2017 Honda CB650F

Wunderbar robust

EIN CHARAKTER, DER AUFFÄLLT

Scrollen

Naked Streetfighter-Bike.

Auf den Spuren der bahnbrechenden CB400 der 1970er Jahre mit den seitlich angebrachten Auspuffkrümmern sorgt die CB650F des Modelljahrgangs 2017 als Naked Streetfighter-Bike für neuen Schwung.

Minimalis - tisches design

Noch stärker abgespeckt, noch spielerischer im Handling

Dreiviertel-Frontansicht einer Honda CB650F 2017 im Studio.

Die Honda CB650F 2017

Die überarbeiteten Ansaugtrichter und der Auspuff für freies Hochdrehen des Motors sorgen für eine höhere Spitzenleistung und sorgen bei der CB650F für eine kräftige Beschleunigung bis in den roten Bereich von 11.000 Umdrehungen, während das kürzere Übersetzungsverhältnis eine stärkere Beschleunigung im mittleren Bereich ermöglicht. Und zu der Leistungssteigerung gesellt sich ein kehliges Grollen von der Auspuffanlage, das sich bei steigender Drehzahl schnell in ein aufregendes Fauchen steigert.

Auch das Handling wurde mit einer Showa Vorderradgabel mit „Dual-Bending“-Technologie und überarbeiteten Nissin Vorderradbremssätteln weiter verbessert. Die eleganten Linien der CB650F betonen den kräftigen Motor sowie die Form der Maschine, die geradezu danach schreit, Power auf die Straße zu bringen. Scheinwerfer und Rücklicht sorgen nun mit LED-Leuchten für optimale Sicht, während der mit Gummi versehene Lenker auch bei längeren Touren Komfort gewährleistet.

Seitenansicht der Honda CB650F 2017 im Studio.

Die Honda CB650F 2017