Honda Motorräder 2018

Vorhang auf

Scrollen

Honda Logo

Demnächst

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, was die Vorstellung und Einführungstermine dieser faszinierenden Motorräder betrifft, dann bleiben Sie einfach durch Ihre Registrierung mit uns in Kontakt.

DER BRANDNEUE FORZA 300

Der vielfältig ausgestattete und stylische GT Scooter.

Völlig neu gestaltet mit elektronisch verstellbarem Windschild und Stauraum für zwei Integralhelme, verfügt der Forza 300 über ein überarbeitetes Digital/Analog-Cockpit und die Beleuchtung ist rundum in LED-Technik. Jetzt, zum ersten Mal bei einem Roller mit HSTC-Traktionskontrolle für sichere Kurvenfahrten auf rutschigen Straßen und ein SMART-Key System für zusätzliche Sicherheit und Komfort.

Side facing Honda Forza 300, close up of fairing, LED lights and dials.

DER NEUE PCX 125

Europas beliebtester Roller wird noch besser.

Mehr Power kann nie schaden und der PCX 125 2018 hat dank kraftstoffsparender Technologien und umweltfreundlichem Start/Stopp-System mehr Leistung bei höherer Kraftstoffeffizienz. Die natürlichen Konturen fügen sich harmonisch in das gewohnte PCX Design ein. Er verfügt über ein inverses LCD-Display und LED-Lichttechnik rundum. Der PCX 125 bietet Stauraum für einen Integralhelm, während ABS egal bei welchem Wetter für Sicherheit sorgt.

Die völlig neue Super Cub Concept

Die beliebteste Honda aller Zeiten kehrt zurück.

Sechs Jahrzehnte lang ist sie weltweit in großer Stückzahl verkauft worden. Ein erschwingliches und zuverlässiges kleines Motorrad, das zu einem Klassiker wurde. Jetzt ist sie wieder da – mit dem unverkennbar eleganten Aussehen wie früher, doch mit modernen Details wie Scheibenbremsen vorn und hinten, ABS, analoger/LCD-Instrumententafel und LED-Leuchten.

Dreiviertel-Frontansicht einer Honda Super Cub, Nahaufnahme der Honda Super Cub Sitz, Instrumente und Vorderrad.

Die völlig neue Monkey 125 Concept

Hondas Fun Bike kehrt 2018 zurück.

Es wurde 1961 für den Tama Tech Park, einen Motorsport-Themenpark von Honda am Suzuka Circuit, entwickelt. 1967 baute Honda die Monkey für die Straße und seitdem hat sich geradezu ein Kult entwickelt. Heute weist diese Spaßmaschine Upside-Down-Gabel, Scheibenbremsen vorn und hinten mit ABS, ein digitales LCD-Display, Chromelemente und einen starken 125-Kubikzentimeter-Motor auf.

Dreiviertel-Frontansicht einer Honda Monkey-125, Nahaufnahme des Honda Logos auf dem Sitz, der Instrumente und des Scheinwerfers.