Close

Fördermenge

Die Fördermenge gibt an, welche Wassermenge maximal auf Wasserhöhe gefördert werden kann. Fördermenge und Gesamtförderhöhe hängen unmittelbar zusammen und sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der passenden Wasserpumpe.

Planen Sie Ihre Kapazitätsanforderungen

Mit steigender Förderhöhe reduziert sich die Fördermenge, da die Wasserpumpe den Druck der Wassersäule zusätzlich aufbringen muss. Darüber hinaus reduzieren Schlauchlänge, Rohrbögen und Leitungskrümmungen, Ventile etc. die Leistung der Wasserpumpe. Undichte Stellen auf der Ansaugseite können dazu führen, dass die Pumpe nicht ansaugen kann.

Die Wahl der richtigen Wasserpumpe lässt sich anhand der unten stehenden Grafik leicht treffen:
Überträgt man die benötigte Gesamtförderhöhe für das Leitungssystem in die Grafik, lässt sich die verfügbare Förderleistung der Wasserpumpe leicht ablesen.

Grafik, in welcher die Fördermenge im Verhältnis zur Gesamtförderhöhe gezeigt ist.

Leistungskurven für Frischwasser- und Hochdruckpumpen

„A“ zeigt die Fördermenge in Litern pro Minute (l/min), „B“ die Gesamtförderhöhe in Metern (m).

Grafik, in welcher die Fördermenge in Litern im Verhältnis zur Gesamtförderhöhe gezeigt ist.

Leistungskurven für Profi-Frischwasserpumpen, Schmutzwasser- und Multi-Pumpen

„A“ zeigt die Fördermenge in Litern pro Minute (l/min), „B“ die Gesamtförderhöhe in Metern (m).