Close

Rasenpflegetipps vom Experten (Juni/Juli)

Herr Markus Schwarzenberger ist im Familienbetrieb Schwarzenberger Samen & Gartenbedarf in Völs für Rasenangelegenheiten verantwortlich. Dabei betreut er unter anderem eine Vielzahl von heimischen Golf-und Sportplätzen, Gartengestaltern und ist auch in einigen Stadien beratend tätig.

31. Mai 2018

Nützen Sie die Experten-Tipps der Firma Schwarzenberger Samen & Gartenbedarf für einen gepflegten Rasen und begleiten Sie uns durch die Saison!

Juni/Juli

Nach ca. 3 Monaten sollte der Rasen erneut mit einem Langzeitdünger versorgt werden (Sommerdüngung). Stickstoff- und kalibetonte Dünger fördern die Widerstandskraft bei Hitze- und Trockenperioden.

Denken Sie stets an die Bewässerung: Eine kurze Trockenperiode übersteht jeder gesunde Rasen auch ohne zusätzlichem Wasser. Für tiefe Wurzeln benötigt er aber 15-20 l/m³ ca. alle 10 Tage bzw. bei Beginn der Welke. Diese erkennen Sie daran, dass Fußspuren im Rasen sichtbar bleiben. Kleinere Wasserabgaben in kurzen Zeitabständen führen zu kurzen Gräserwurzeln.
Bewässern Sie stets in den Morgenstunden.

Moosbekämpfung: Moos entsteht meist nur auf Rasenflächen mit nährstoff- und lichtarmen Verhältnissen bzw. bei schlechter Entwässerung des Bodens. Das Wachstum des Rasens kann durch ausgewogene Düngung (mindestens 3 Düngeabgaben), die Verwendung von Schattenrasen sowie eine Lüftung des Rasens mit anschließendem Besanden gefördert werden.

(Abhängig vom Wetter kann es zu Abweichungen kommen).

Informationen zu Saatgut und Gartenbedarf der Firma Schwarzenberger finden Sie hier.

Informationen zu Honda Gartengeräten und dem Fachhändlernetz finden Sie hier.