Datenschutzhinweise Honda RoadSync

1. Zu diesen Datenschutzhinweisen

Die Honda Motor Europe Ltd. ("HME") und die Honda Motor Co., Ltd. ("HM") ("wir", "uns" und "unser") verpflichten sich dazu, sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeiten, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung und des österreichischen Datenschutzgesetzes sowie  Telekommunikationsgesetzes ("Datenschutzgesetze").

In diesen Datenschutzinformationen ("Datenschutzhinweise") erläutern wir, wie wir die personenbezogenen Daten der Nutzer unseres Honda RoadSync-Services ("Service"), einschließlich der zugehörigen mobilen Anwendung ("App"), verwenden. Die Datenschutzhinweise beschreiben, welche Daten wir erheben, zu welchen Zwecken wir sie verwenden, wie lange wir sie aufbewahren dürfen und an wen (Dritte) wir sie weitergeben dürfen. Darüber hinaus wird erklärt, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese Datenschutzhinweise sorgfältig zu lesen und zu verstehen.

Diese Datenschutzhinweise ergänzen alle anderen Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von Daten oder deren Schutz, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden (einschließlich der allgemeinen Datenschutzhinweise der Honda Austria Branch of Honda Motor Europe Ltd. https://www.honda.at/motorcycles/useful-links/privacy-policy.html).

Beachten Sie bitte, dass diese Datenschutzhinweise nicht für Anbieter von Drittdiensten gelten, einschließlich solcher, die möglicherweise mit dem Service verbunden sind oder mit ihm interagieren oder auf die innerhalb des Services verlinkt wird. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien von Dritten ebenfalls zu lesen, um zu verstehen, wie diese Ihre personenbezogenen Daten verwenden könnten. Wir sind nicht verantwortlich für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Drittanbieter.

In diesen Datenschutzhinweisen wird erläutert, wie wir Ihne erfassten Daten verwenden, speichern und weitergeben, wie Sie Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten ausüben können und welche Verfahren wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre eingerichtet haben. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@honda.at, wenn Sie Fragen, Hinweise oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzhinweise haben oder Information dazu benötigen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen.

2. Informationen über uns

Aufgrund der geltenden Datenschutzgesetze sind die Honda Motor Europe Ltd. (00857969) (Cain Road, Bracknell, Berkshire RG12 1HL, Vereinigtes Königreich) und Honda Motor Co. Ltd. (2-1-1, Minami-Aoyama, Minato-ku, Tokyo 107-8556, Japan) gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Das bedeutet, dass wir Ihnen gegenüber gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind. Wir haben eine Vereinbarung getroffen, die unsere jeweiligen Aufgaben, Pflichten und Verantwortlichkeiten klärt, um die Datenschutzhinweise einzuhalten. Wenn Sie mehr über diese Vereinbarung wissen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Abschnitt 11 angegebenen Kontaktdaten.

3. Änderungen zu diesen Datenschutzhinweise

Der Inhalt dieser Datenschutzhinweise kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Künftige Änderungen dieser Datenschutzhinweise werden unter https://www.honda.at/motorcycles/useful-links/privacy-policy.html veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls per In-App-Mitteilung angezeigt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig über Aktualisierungen oder Änderungen dieser Datenschutzhinweise.

4. Definitionen

In diesen Datenschutzhinweisen beziehen wir uns auf:

(a)     Ihre "personenbezogenen Daten", d. h. alle Daten, die sich auf Sie beziehen und anhand derer Sie identifiziert werden können. Dazu können Kontaktdaten, Informationen darüber, wie Sie den Service nutzen, sowie Ihr Standort gehören. Wir beschreiben die personenbezogenen Daten, die wir in Verbindung mit dem Service erfassen, in Abschnitt 5 dieser Datenschutzhinweise;

(b)    unsere "Affiliates", d. h. unsere Tochtergesellschaften, unsere Muttergesellschaften und alle Tochtergesellschaften unserer Muttergesellschaften; und

(c)     die "Verarbeitung", das ist jede Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wie das Erheben, Speichern, Weiterverwenden, Übermitteln oder Löschen.

5. Welche persönlichen Daten wir verwenden und wie wir sie erheben

Dieser Abschnitt bezieht sich auf personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Service verwenden und erfassen.

Sie stellen uns einige dieser Daten direkt zur Verfügung, z. B. wenn Sie sich für den Service anmelden, sich in der App registrieren oder wenn Sie mit uns kommunizieren. Dazu gehören nur Ihre E-Mail-Adresse und der Inhalt Ihrer Kommunikation mit uns, wie z. B. Feedback oder Beschwerden. Sie müssen über ein Google-Konto verfügen, um den Service nutzen zu können. Wir haben keinen Zugriff auf Ihre Kontodaten.

Wir erheben oder generieren auch andere Daten automatisch, wenn Sie den Service nutzen. Dies wird in der folgenden Tabelle näher ausgeführt:

Art der Daten

Beschreibung

Quelle

Standortdaten

Diese können über Ihre IP-Adresse gewonnen werden und aus Region, Land und Stadt (einschließlich Breiten- und Längengraden) bestehen. Nach Start der App werden diese nach Verbindung mit RoadSync-Servern stündlich erhoben.

App

Sensor-Daten

Diese werden von den Sensoren des Smartphones oder eines anderen Geräts gewonnen, auf dem Sie die App verwenden. Sie setzen sich aus Daten zu Beschleunigung, Geschwindigkeit, Magnetfeldern, Licht und Entfernungen zusammen.

App

Benutzer-IDs

Diese Daten bestehen aus Ihrer Nutzer-ID für den Service, Ihrer Google-ID und Ihrer E-Mail-Adresse.

App

Verwendung Umgebung

Dies sind Informationen, die die Umgebung beschreiben, in der der Service verwendet wird. Sie bestehen aus Informationen über:

(i) Ihre App, ferner die App-Version;

(ii) das Endgerät, auf dem Sie die App betreiben, ferner die Geräteeigenschaften (Modellnummer, Markenname, Herstellername, Betriebs-systemversion, Name des Netzbetreibers, Bild-schirmhöhe und -breite, Bildschirmauflösung, Bild-schirmausrichtung), Gerätefunktionen (Telefonie, SMS, Sprachdienste, Google Play), Geräte-einstellungen, Sprache, Standard-Apps (Musik, Navigation, Telefonie, SMS), Netzwerk-verbindungen und Verbindungsstatus, Zubehör und über Bluetooth oder WiFi verbundene Geräte (z. B. Headsets);

(iii) das Fahrzeug, mit dem Sie den Service nutzen, d. h. den Typ Ihres Fahrzeugs, die Schnittstelle des Fahrzeugs, das Display des Fahrzeugs sowie alle Bedienelemente (Schalter, Knöpfe), die Ihr Fahrzeug für die Nutzung des Service bereitstellt und;

(iv) das Gerät, das Ihr Fahrzeug mit dem Service verbindet (die "BT-Einheit"), ferner dessen Modellbezeichnung, Seriennummer, Hardware, Software und/ oder MAC-Adresse.

App

Fahrzeug

BT-Einheit

Verwendungsstatus

Dieser besteht aus Informationen darüber, ob Sie angerufen werden, ob Sie navigieren, ob Sie Musik abspielen, ob Sie sich im Nachrichtenmodus oder im Anrufmodus befinden, sowie aus der Event-ID und dem Zeitpunkt des Events.

App

Verwendungshistorie

Diese setzt sich zusammen aus den Zeiten, in denen Sie den Service genutzt haben, Ihrer Geräte-ID, den Installationsmerkmalen, der Werbe-ID, der Session-ID und der Fahrzeugziel-ID.

App

Fahrzeug

Darüber hinaus erhalten wir personenbezogene Daten auch von folgenden Drittdienstleistern:

·         Google, die uns Ihre Google-ID zur Verfügung stellt, um Ihnen die App-Nutzung zu ermöglichen;

·         Unsere Audio- und Spracherkennungsdienstleister, die Ihre Sprachanfragen in technische Anweisungen für den Service übersetzen;

6. Warum wir Ihre persönlichen Daten verwenden

In der folgenden Tabelle sind die Zwecke aufgeführt, für die wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Service verwenden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in dem dies zur Erfüllung des jeweiligen Zweckes erforderlich ist.

Gemäß den Datenschutzgesetzen sind wir außerdem verpflichtet, eine "rechtmäßige Grundlage" für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorzuhalten. Diese ist der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Warum wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Die von uns verwendeten personenbezogenen Daten

Rechtmäßige Grundlage

Um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen.

·         Benutzer-IDs

·         Standortdaten

·         Verwendungsumgebung

 

Um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, sowie für dessen laufende Durchführung, darunter das Anbieten standortbasiert Services in der App.

Zur Verbesserung des Services, einschließlich der Qualität des Services, der App und der Benutzererfahrung. Dies beinhaltet die Durchführung von Analysen auf Basis anonymisierter Daten, um zu verstehen, wie der Service genutzt wird.

·         Standortdaten

·         Sensor-Daten

·         Verwendungsumgebung

·         Verwendungsstatus

·         Verwendungshistorie

 

Die Verarbeitung ist für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Um neue Produkte und Services zu planen und zu entwickeln. Dazu gehört auch die Durchführung von Analysen, um zu verstehen, wie der Service genutzt wird.

·         Standortdaten

·         Sensor-Daten

 

Die Verarbeitung ist für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Um mit Ihnen in Bezug auf den Service zu kommunizieren. Dazu gehört das Versenden von Service-Mitteilungen an Sie, die Bearbeitung von Fragen, Nachrichten oder Wünschen, die Sie haben, und die Bearbeitung von Beschwerden.

·         Kontaktinformationen

·         Inhalt der Kommunikation zwischen uns

In einigen Fällen ist die Verarbeitung für die laufende Erfüllung, Verwaltung und Vereinfachung unseres Vertragsverhältnisses erforderlich.

 

In Fällen, in denen die Verarbeitung nicht für das Vertragsverhältnis erforderlich ist, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage, dass es für unser berechtigtes Interesse notwendig ist, um Ihnen ein gutes Kundenerlebnis zu ermöglichen.

 

Darüber hinaus können wir die in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen personenbezogenen Daten verarbeiten:

·         Zur Einhaltung der für uns geltenden Gesetze und Vorschriften (auf der Grundlage, dass diese Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist)

·         Zum Schutz unseres Unternehmens und des Services, einschließlich der Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen, der Einholung von juristischem Rat und der Durchsetzung von Rechtsansprüchen (auf der Grundlage, dass diese Verarbeitung für unser berechtigtes Interesse zum Schutz unseres Unternehmens erforderlich ist)

·         Um unser Geschäft, einschließlich unserer Vermögenswerte und Dienstleistungen, zum Verkauf anzubieten oder eine Finanzierung dafür zu erhalten (auf der Grundlage, dass diese Verarbeitung für unser berechtigtes Interesse erforderlich ist, um unser Geschäft profitabel zu führen)

Wir haben nach vernünftigem Ermessen und unter Berücksichtigung der Umstände entschieden, dass wir uns auf berechtigte Interessen als rechtmäßige Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen berufen können (wir haben dies oben dargelegt und unsere berechtigten Interessen aufgeführt). Wir sind zu dieser Entscheidung gelangt, indem wir eine Interessenabwägung durchgeführt haben, um sicherstellen zu können, dass nicht Ihre Datenschutzrechte als Einzelperson unserem berechtigten Interesse überwiegen. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Interessenabwägung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

7. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur wie in diesem Abschnitt beschrieben weitergeben.

Zu den im vorigen Abschnitt genannten Zwecken geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter an:

·         Unsere Mitarbeiter und verbundenen Unternehmen, die zum Zugriff auf die Daten berechtigt sind und diesen benötigen;

·         Unseren externen Anbietern oder Auftragnehmern, einschließlich Entwicklern von Online-Tools, Dienstleistern für den Betrieb des Service und Cloud-Service-Anbietern. Genauer gesagt, teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit:

·         einem App- und Plattform-Anbieter (Drivemode)

·         einem Anbieter von Analysediensten (Google und Firebase)

·         einem Anbieter von Kundensupport-Dienstleistungen (derzeit Zendesk)

·         einem Cloud-Hosting-Anbieter (Google)

·         einem Anbieter für Diagnostik-Dienstleistungen

·         einem Anbieter für unsere zentralen IT-Systeme, wie z. B. für unsere Kundenmanagement-Plattform

·         unseren professionellen Beratern (einschließlich, aber nicht ausschließlich Steuer-, Rechts- oder andere Unternehmensberater, die professionelle Dienstleistungen für uns erbringen)

·         Insolvenzverwaltern

·         potenziellen Käufern oder Geldgebern für unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte

zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden, einschließlich Strafverfolgungs- oder Betrugsbekämpfungsbehörden und Gerichten, zum Zwecke der Untersuchung tatsächlicher oder vermuteter krimineller Aktivitäten oder anderer regulatorischer oder rechtlicher Angelegenheiten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, wenn dies wie in den folgenden Situationen geschildert erforderlich ist:

·         für den Fall, dass wir den Verkauf eines Geschäfts oder von Vermögenswerten in Erwägung ziehen; in diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten an potenzielle Käufer eines solchen Geschäfts oder solcher Vermögenswerte weitergeben;

·         wenn wir oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte von einem Dritten erworben werden, wobei in diesem Fall die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten unserer Kunden zu den übertragenen Vermögenswerten gehören;

·         für den Fall, dass wir Gegenstand einer Insolvenzmaßnahme (z.B. der Verwaltung oder Liquidation) sind;

·         um unsere Geschäftsbedingungen, Richtlinien oder einen Vertrag, den wir mit Ihnen haben oder zwischen Ihnen und einem Dritten vermittelt haben, durchzusetzen oder anzuwenden;

·         zum Schutz unserer Rechte, unseres Eigentums oder unserer Sicherheit oder der Sicherheit unserer Mitarbeiter oder anderer. Dies beinhaltet den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen (einschließlich, aber nicht ausschließlich die örtliche Polizei oder andere lokale Strafverfolgungsbehörden) zum Zwecke der Sicherheit, der Verbrechensverhütung und des Schutzes vor Betrug; sowie

·         wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlichen Aufforderung nachzukommen, oder anderweitig zur Verhinderung oder Aufdeckung von Betrug oder Verbrechen.

 

Dienste von Dritten

Diese Datenschutzhinweise gelten nicht für Websites, Apps oder Portale von Dritten, auf die wir von unseren Services aus verlinken und auch nicht für Dienste anderer Anbieter. Wir sind nicht für die Datenschutzrichtlinien und -praktiken (einschließlich der Verwendung von Cookies) Dritter verantwortlich, auch wenn Sie die Website, App, das Portal oder den Dienst eines Dritten über Links unserer Services aufgerufen haben.

Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien jedes Anbieters zu prüfen und sich bei Bedenken oder Fragen an den jeweiligen Drittanbieter zu wenden. Jeder Anbieter von anderen Diensten, wie z. B. Anbieter von Datenpaketen, Mobilfunknetzen, Wi-Fi-Hotspot-Diensten, Musik- oder Messaging-Diensten, ist allein für die Verarbeitung Ihrer Daten und den Umgang damit verantwortlich.

8. Internationale Übertragungen von persönlichen Daten

Ihre persönlichen Daten werden nach Japan übermittelt.

Japan verfügt laut der Europäischen Kommission über ein angemessenes Schutzniveau bezüglich personenbezogener Daten. Die Entscheidung der Europäischen Kommission gilt im Vereinigten Königreich aufgrund der Data Protection, Privacy and Electronic Communications (Amendments etc) (EU Exit) Regulations 2019 (S.I. 2019/419) fort.

Auch können Ihre persönlichen Daten durch Honda Motor Europe Ltd. in Großbritannien verarbeitet werden. Wir haben auch innerhalb Honda angemessene vertragliche und sicherheitstechnische Maßnahmen (einschließlich Standardvertragsklauseln) ergriffen.

Die Nutzung von Firebase Analytics der Google Inc. und anderen unter Ziff. 7. genannten Dienstleistern, kann auch Datenübertragungen in die USA beinhalten. Wo dies der Fall ist, werden wir sicherstellen, dass angemessene vertragliche und sicherheitstechnische Maßnahmen (einschließlich Standardvertragsklauseln) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen werden.

9. Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die wir sie verarbeiten, erforderlich ist. Sobald sie nicht mehr benötigt werden, werden wir sie sicher und unwiederbringlich löschen oder anonymisieren, so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können.

In der folgenden Tabelle ist die maximale Zeitspanne angegeben, für die wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren. Bestimmte Arten von Daten, die in diesen Kategorien enthalten sind, können innerhalb einer kürzeren Frist gelöscht werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir die Daten für längere Zeiträume aufbewahren können, wenn wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind oder wenn sie für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

Art der Daten

Maximale Aufbewahrungsdauer

Standortdaten

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie den Service zuletzt genutzt haben

Sensor-Daten

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Erfassung der Daten

Benutzer-Ids

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie den Service zuletzt genutzt haben

Reiseaufzeichnungen

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie den Service zuletzt genutzt haben

Verwendungsumgebung

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie den Service zuletzt genutzt haben

Verwendungsstatus

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Erfassung der Daten

Verwendungshistorie

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Erfassung der Daten

E-Mail-Adresse

Bis zu 5 Jahre ab dem Zeitpunkt, an dem Sie den Service zuletzt genutzt haben

Mitteilungen, die Sie an uns senden

Bis zu 5 Jahre ab dem Datum der Mitteilung

 

Der Begriff "Letzte Nutzung" bedeutet das letzte Mal, an dem Sie die Anwendung auf Ihren für den Service verwendeten Geräten gestartet haben. Achtung, wenn Sie die Services 5 Jahre lang nicht mehr nutzen, werden alle Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

Wenn Sie die Anwendung für den Service deinstallieren, die Anwendung anschließend neu installieren und dabei eine E-Mail-Adresse verwenden, die Sie nicht für die deinstallierte Anwendung verwendet haben, können die personenbezogenen Daten, die von der deinstallierten Anwendung erfasst wurden, nicht übernommen werden und werden nach 5 Jahren ab Ihrer letzten Verwendung der deinstallierten Anwendung gelöscht.

Für detailliertere Informationen zu diesen Aufbewahrungsfristen wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter info@honda.at.

10. Ihre Rechte


Als betroffene Person haben Sie eine Reihe von gesetzlichen Rechten in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen vorhalten.

 

Recht

 

Beschreibung

 

(1) informiert zu werden

Das Recht, über die persönlichen Daten, die wir von Ihnen vorhalten, informiert zu werden. Dieser Hinweis (zusammen mit dem allgemeinen Hinweis von Honda Austria Branch of Honda Motor Europe Ltd, https://www.honda.at/motorcycles/useful-links/privacy-policy.html) legt dar, wie wir Ihre Daten erheben, aufbewahren und speichern, was wir damit tun und warum wir dies tun. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns, damit wir Ihnen weitere Informationen geben können.

(2) auf Auskunft

Das Recht auf Zugang zu den persönlichen Informationen, die wir von Ihnen gespeichert haben.

(3) auf Richtigkeit Ihrer Daten

Das Recht, von uns zu verlangen, dass wir unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir von Ihn gespeichert haben, berichtigen.

(4) Löschung zu verlangen

Das Recht, uns zu bitten, die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu löschen. Dieses Recht gilt nur, wenn (z.B.):

·         wir die persönlichen Daten nicht mehr benötigen, um den Zweck zu erreichen, für den wir sie erhoben haben;

·         wenn Sie Ihre Einwilligung zurückziehen und wir Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden; oder

·         wenn Sie gegen die Art und Weise, wie wir Ihre Daten verarbeiten, Einspruch erheben (in Übereinstimmung mit (7)).

Beachten Sie bitte, dass Sie die Löschung Ihrer Profilinformationen und die Anonymisierung aller Ihrer Fahrzeugdaten auslösen können, wenn Sie Ihr Konto löschen.

Sie können die Anonymisierung aller Fahrzeugdaten auch auslösen, indem Sie Ihr Fahrzeug abmelden (dies führt allerdings nicht zur Löschung der Informationen in der App).

(5) zur Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen vorhalten. Dieses Recht gilt nur, wenn (z.B.):

·         Sie die Richtigkeit der von uns gespeicherten persönlichen Daten bestreiten;

·         wenn Sie das Recht hätten, uns um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu bitten, es aber stattdessen vorziehen, dass unsere Verarbeitung eingeschränkt wird; oder

·         wenn wir die personenbezogenen Daten zur Erreichung des Zwecks, für den wir sie erhoben haben, nicht mehr benötigen, Sie die Daten aber zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

(6) auf Datenportabilität

 

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, von uns zu verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch an eine andere Organisation übermitteln.

(7) auf Widerspruch

 

Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses von Ihnen gespeichert haben, es sei denn, wir können im Rahmen einer Abwägung berechtigte Gründe für die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten nachweisen, die Ihre Rechte überwiegen oder die der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

(8) in Bezug auf die automatisierte Entscheidungsfindung und das Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einem automatisierten Verfahren (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtlicher Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Beachten Sie bitte, dass der Service keine automatisierte Entscheidungsfindung beinhaltet.

(9) auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligung

Das Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogenen Daten die Ihrer vorherigen Einwilligung bedürfen (z.B. für die Zusendung von Marketingmaterial). Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf nur für künftige Aktivitäten wirksam werden kann. Aktivitäten, die vor Ihrem Widerruf in Gang gesetzt wurden, sind davon nicht betroffen.

Beachten Sie bitte auch, dass eine Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Services keiner gesonderten Einwilligung bedarf.

(10) zur Anforderung eines Auszugs der Vereinbarung zwischen den Verantwortlichen  

Honda Motor Europe Ltd. und Honda Motor Co. Ltd. sind gemeinsam für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Verbindung mit diesem Service verantwortlich. Sie haben das Recht, einen Auszug der Vereinbarung zwischen den beiden Parteien bezüglich der Einhaltung der Datenschutzhinweise anzufordern.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter info@honda.at wenden.

11. Kontaktinformationen

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweise, Ihren Rechten oder andere Fragen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den untenstehenden Kontaktdaten.

Adresse:

Honda Austria, Branch of Honda Motor Europe Ltd
Hondastraße 1
A-2351 Wiener Neudorf
Tel.: 02236/ 690-0
Fax.: 02236/ 64130
Email: info@honda.at

Data Protection Manager, Honda Motor Europe Ltd., Cain Road, Bracknell, Berkshire, England, RG12 1HL
Email: DPM-UK@honda-eu.com

Wir möchten Sie bitten, sich zuerst an uns zu wenden, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken bezüglich der Art und Weise haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln. Sie haben zudem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde.

Wenn Sie diese Datenschutzhinweise in einem anderen Format wünschen (z. B. Audio, Großdruck, Blindenschrift), kontaktieren Sie uns bitte unter den oben genannten Kontaktdaten.

Zuletzt aktualisiert: Dezember 2020