Close

Führerscheinklassen

Alle Führerschein­klas­sen auf einen Blick

Seit 19. Jänner 2013 ist die neue EU-Führer­regelung in Kraft. Sie eröffnet Ein­steigern und Auf­steigern zwischen den Klas­sen ungeahnte Möglich­keiten. Nach­folgend ein Überblick über die gültigen Richt­linien und Fahr­erlaubnis­klassen. Über unsere Führer­schein-Kenn­zeich­nung an den je­wei­ligen Ma­schi­nen kön­nen Sie schnell ermit­teln, welche Honda am bes­ten zu Ihnen passt.

*  Stunde = 50 Minuten, gilt für alle Stundenangaben (auch B Code 111) alle Stundenangaben für Ausbildung sind die gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststunden
** Stand 09/12 auch in Italien und Luxemburg anerkannt

Rennlizenzen

MX. Eine Motocross-Rennlizenz können Sie bei der jeweils zuständigen Rennsportbehörde oder -organisation erhalten.

Je nach Land können Sie Antragsformulare anfordern oder von der entsprechenden Website die Unterlagen herunterladen, die Sie benötigen.

Sie müssen Mitglied eines lokalen Rennsportclubs sein, damit der Clubsekretär Ihren Antrag genehmigen kann. Gebührenpflichtig.

Für Informationen zu Straßenrennen und anderen Motorradrennen setzen Sie sich bitte mit der jeweils zuständigen Rennsportorganisation in Verbindung.