Close
Schließen

Honda CBR1000RR Fireblade SP & SP2

Kontrolle auf höchstem Niveau

Startbereit

Scrollen

Honda Fireblade SP-Logo.

Die richtige Balance.

Die Fireblade SP und die Fireblade SP2 sind die Quintessenz unserer Rennsporttechnik.

Die perfekte Linie

Bremsen, Scheitelpunkt und Gas.

Das ist alles, was auf der Rennstrecke zählt. Und genau dafür sind die unglaublich schnellen Fireblade-Modelle SP und SP2 mit Öhlins Electronic Control (S-EC) und fortschrittlicher Elektronik gebaut, die den fantastischen Vierzylindermotor und das leichte Chassis steuert.

 

Scharf und noch schärfer

Lernen Sie die fantastische SP und SP2 kennen.

Kontrolle auf ganz neuem Niveau. Wir haben diesen beiden Modellen der CBR1000RR Fireblade ein semiaktives Öhlins Electronic Control (S-EC)-Fahrwerk und ein Öhlins Objective Based Tuning interface (OBTi) spendiert. Außerdem sind sie mit einem kompakten 16-l-Kraftstofftank, radial befestigten Brembo-Vierkolben-Bremszangen und Quickshiftern ausgestattet. Wenn Trackdays Ihre Leidenschaft sind, ist die SP die richtige Wahl. Entscheiden Sie sich für die SP2, wenn Ihnen Rennen im Blut liegen.

 

CBR1000RR Fireblade SP, Nahaufnahme des Motors
CBR1000RR Fireblade SP, Nahaufnahme des Auspuffrohrs
CBR1000RR Fireblade SP auf einer Rennstrecke, 3/4-Frontansicht links
CBR1000RR Fireblade SP, Nahaufnahme des Vorderrads

Pure Leistung

Drei Fireblade-Modelle – ein beeindruckendes Trio.

: Honda CBR1000RR Fireblade SP, Seitenansicht CBR1000RR Fireblade SP Die Maschine ist mit einem semiaktiven, elektronisch geregelten Fahrwerk von Öhlins, Honda Selectable Torque Control (mit Wheelie Control und Rear Lift Control), verstellbarer Motorbremse, einem neuen ABS, Quickshifter (mit Downshift Assist), Riding Mode Select System und Power Selector ausgestattet. Die von der RC213V-S MotoGP übernommenen Technologien steigern das unvergleichliche Fahrerlebnis noch weiter.
Honda CBR1000RR Fireblade SP2, Seitenansicht CBR1000RR Fireblade SP2 Dieses Motorrad ist eine für den Straßenverkehr zugelassene Spezialversion der Fireblade SP, die mit ihren Marchesini-Felgen bereit für die Rennstrecke ist. Der Motor besitzt einen überarbeiteten Zylinderkopf mit neuen Ventilen, Brennräumen und Kolben. Zusätzlich sind Racing-Kits erhältlich.
Honda CBR1000RR Fireblade, Seitenansicht CBR1000RR Fireblade Ausgestattet mit Selectable Torque Control (einschließlich Wheelie Control und Rear Lift Control), einstellbarer Motorbremse, neuen ABS-Bremsen, einem optionalen Quickshifter (mit Downshift Assist), Riding Mode Select System, Power Selector und voll verstellbarem Showa-Fahrwerk.

Entdecken Sie die CBR1000RR Fireblade

UNSERE SUPERSPORT MASCHINEN

Zwei CBR1000RR Fireblade SP, 3/4-Frontansicht rechts

Die für den Straßenverkehr zugelassene SP2 beruht auf der SP und ist eine echte Rennmaschine. Zylinderkopf und Kolben wurden überarbeitet und sind bereit für weiteres Hochleistungstuning. Und die goldenen Marchesini-Felgen sparen nicht nur Gewicht, sondern sehen auch noch fantastisch aus.

Die Rennstrecke gehört Ihnen.

Kein anderes Motorrad gleicht so sehr einer reinen Rennmaschine. Und mit den als Sonderausstattung erhältlichen Race-Kits sichern Sie sich einen echten Vorteil.

CBR1000RR Fireblade SP, 3/4-Frontansicht links

Auf der Rennstrecke können Sie die fantastischen Funktionen der Elektronik voll ausreizen.